"I can't breathe" - Menschen wehren sich gegen Rassismus bei der Polizei

Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Auch in Hollywood wurde protestiert. (Foto: KYLE GRILLOT (AFP))
Deutsche Presse-Agentur
Agence France-Presse

Nach dem Mord an George Floy gehen immer mehr Menschen auf die Straße. Bilder aus den USA zeigen eindrücklich, wie wütend sie sind.

Nach dem Mord an George Floy gehen immer mehr Menschen auf die Straße. Bilder aus den USA zeigen eindrücklich, wie wütend sie sind.
Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.