Diese Projekte werden in Mam Rashan gerade umgesetzt


Dieses Mädchen im Flüchtlingscamp Sheikhan im Nordirak profitiert von der Hilfe aus der Weihnachtsspendenaktion.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Dieses Mädchen im Flüchtlingscamp Sheikhan im Nordirak profitiert von der Hilfe aus der Weihnachtsspendenaktion. (Foto: Ludger Möllers)
Schwäbische Zeitung

Die Projekte für Flüchtlinge im Nordirak, die aus Mitteln der Spenden aus der Weihnachtsaktion der „Schwäbischen Zeitung“ unterstützt werden, sind angelaufen - die Bilder im Überblick.

Die Projekte für Flüchtlinge im Nordirak, die aus Mitteln der Spenden aus der Weihnachtsaktion der „Schwäbischen Zeitung“ unterstützt werden, sind angelaufen. Es konnten nahe des Flüchtlingscamps Mam Rashan sechs Gewächshäus

er (9 x 50 Meter) errichtet werden, inklusive Bewässerungssystem, Dünger und Samen. In Mam Rashan selbst sind fünf Ladenlokale gebaut worden, außerdem entsteht ein Spielplatz. Im benachbarten Camp Sheikhan wurden vier weitere Gewächshäuser und fünf Ladenlokale gebaut.Außerdem können mit den Spenden insgesamt fünf Therapeuten für ein Jahr bezahlt werden. Sie werden sich um Frauen und Kinder kümmern, die unter dem IS Schreckliches durchleiden mussten.

Zudem werden mit den Spendenmitteln mittellose Familien in der früheren Christenhochburg Karakosch unterstützt – sie erhalten Tiere, um sich ihren Lebensunterhalt verdienen zu können.Insgesamt spendeten die Leser während der Weihnachtsaktion 209 000 Euro für Projekte im Nordirak.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.