Anzeige gegen die NPD

Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Bild für Video: Anzeige gegen die NPD (Foto: menrtvImport)
Schwäbische Zeitung

Der Verein fühlt sich durch einen Wahlspruch diskriminiert und geht dagegen vor

Der Verein fühlt sich durch einen Wahlspruch diskriminiert und geht dagegen vor
Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Mit der Methode der Frostberegnung haben Bauern in Langenargen-Oberdorf die Blüten vor dem Erfrieren geschützt.

Frost-Schock für Bodensee-Obstbauern: Aus Jonagold wird wieder Most

Die Frostnächte der vergangenen zwei Wochen haben in den Obstkulturen am Bodensee bedeutende Schäden angerichtet. Laut den Experten vom Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee in Bavendorf (KOB) und der Marktgemeinschaft Bodenseeobst in Friedrichshafen ist vor allem die wichtige Apfelsorte Jonagold stark betroffen. Auch bei Kirschen, Nektarinen und Birnen (Xenia) ist mit größeren Ernteausfällen zu rechnen.

„Die Verluste kann man noch nicht zählen, man kann sie aber befürchten“, sagt Manfred Büchele, der Geschäftsführer des KOB.

Sparschwein auf Werbematerial und Informationsbriefen zur Riester-Rente: Der Bund der Versicherten befürchtet fatale Konsequenze

Riester-Rente steht vor dem Aus: Dramatische Rentenkürzungen drohen

Eine kleine gesetzliche Änderung sorgt für Wirbel. Das Bundesfinanzministerium (BMF) will den Garantiezins bei Lebensversicherungen vom 1. Januar 2022 an absenken. Statt bisher 0,9 Prozent dürfen die Anbieter ihren Kunden nur noch 0,25 Prozent zusagen.

„Die Anpassung leistet einen wichtigen Beitrag, im Interesse der Versicherten die langfristige Stabilität der Lebensversicherung zu unterstützen“, erläutert eine Sprecherin des BMF. Die Verordnung dazu werde in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Zehn Schnelltests waren zu positiven Ergebnissen gekommen, die aber durch PCR-Tests nicht bestätigt werden konnten. Das Landrats

Landratsamt nimmt einige Corona-Fälle wegen falsch-positiver Tests zurück

Die Corona-Lage im Kreis Ravensburg bleibt angespannt, die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Mittwoch nur leicht gesunken. Sie lag am Nachmittag nach Angaben des Landesgesundheitsamtes bei 123,7. Am Vortag war der Wert noch mit 137 angegeben worden. Die Inzidenz besagt, zu wie vielen Ansteckungen es je 100 000 Einwohner binnen einer Woche im Landkreis gekommen ist.

Immer wieder muss die Behörde Fälle zurücknehmen Das Landratsamt teilte am Mittwochabend mit, dass 64 weitere Infektionen gemeldet worden sind.