Zweites Halbfinale in Wimbledon auf Samstag vertagt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem zweitlängsten Spiel der Turniergeschichte geht nun auch die zweite Vorschlussrundenpartie in Wimbledon in die Verlängerung und wird erst am Samstag beendet. Der frühere Weltranglisten-Erste Novak Djokovic aus Serbien lag gegen den spanischen French-Open-Gewinner Rafael Nadal am Freitagabend mit 2:1-Sätzen vorn, als die Partie um kurz nach 23 Uhr Ortszeit in London beim Stand von 6:4, 3:6, 7:6 (11:9) abgebrochen wurde. In Wimbledon darf offiziell nur bis 23.00 Uhr gespielt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen