Zweijährige von Whiskyflasche am Kopf getroffen

plus
Lesedauer: 4 Min
Polizeiaktion im Partyzug in Greven
Die Polizei Dortmund führt gemeinsam mit der Bundespolizei Befragungen sowie eine Spurensuche im Partyzug durch und nimmt die Personalien der Fahrgäste auf. (Foto: Günter Benning/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine Glasflasche trifft ein kleines Mädchen im Bahnhof Kamen lebensgefährlich am Kopf. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie aus einem durchfahrenden Partyzug geworfen wurde. Wer war es?

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen