Zwei Tote und sieben Schwerverletzte bei Unfall in Bayern

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem schweren Unfall an einer Kreuzung in der Nähe des bayerischen Rothenburg ob der Tauber sind zwei Menschen gestorben und sieben weitere schwer verletzt worden. Ein Autofahrer war über ein Stoppschild hinweg mit seinem Wagen auf eine vorfahrtsberechtigte Straße gefahren. Dort stieß er mit einem Auto zusammen, das wiederum gegen ein an der Kreuzung wartendes Fahrzeug krachte. Im Wagen des Fahrers, der auf die Kreuzung auffuhr, saßen fünf Menschen, von denen zwei noch am Unfallort starben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen