Zwei Tage vor erstem WM-Spiel: Spanien stellt Lopetegui frei

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der spanische Fußballverband hat sich zwei Tage vor dem ersten WM-Spiel gegen Portugal von seinem Nationaltrainer Julen Lopetegui getrennt. Das teilte Verbandschef Luis Rubiales mit. Gestern war der Wechsel Lopeteguis zu Real Madrid nach der Weltmeisterschaft in Russland bekanntgegeben worden. Wer die Mannschaft jetzt beim Turnier betreut, ist noch offen. Der Verband RFEF war von der Ankündigung des spanischen Rekordmeisters offenbar überrumpelt worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen