Zur Europawahl sind 41 Parteien und Vereinigungen zugelassen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zur Europawahl am 26. Mai sind in Deutschland 41 Parteien und andere politische Vereinigungen zugelassen. Das hat der Bundeswahlausschuss in Berlin entschieden. 39 Parteien und politische Vereinigungen treten bundesweit mit Listen an. Dazu kommen die CSU, die nur in Bayern gewählt werden kann, sowie die CDU, die in den anderen 15 Bundesländern kandidiert. Zugelassen wurden alle etablierten Parteien, aber auch kleinere Gruppierungen wie Die Violetten, die Sozialistische Gleichheitspartei oder Volt Deutschland.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen