Zugwaggons entgleisen in München

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das ging noch einmal glimpflich aus: Kurz nach Verlassen des Münchner Hauptbahnhofs sind zwei Waggons einer Regionalbahn entgleist. Die Feuerwehr half den etwa 100 Fahrgästen über Steckleitern aus dem Zug. Zur Zahl der Verletzten gab es unterschiedliche Angaben: Während die Deutsche Bahn mitteilte, dass alle Passagiere unverletzt blieben, erlitten laut Feuerwehr fünf Menschen einen leichten Schock. Die Unfallursache ist noch unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen