Zug kollidiert in Polen mit Rettungswagen - zwei Tote

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

An einem Bahnübergang in Polen ist ein Intercity-Zug in einen Notarztwagen gerast. Ein Arzt und ein Rettungsassistent kamen bei dem Unglück ums Leben. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Bilder von der Unfallstelle in der Stadt Puszczykowo zeigten ein völlig zerstörtes Fahrzeug. Nach Berichten von Augenzeugen war der Rettungswagen aus noch ungeklärter Ursache zwischen den Schranken hängen geblieben. Ein Patient war nicht an Bord.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen