Zeitung: Schwere Panne bei Einsatz in Chemnitz

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei den Ausschreitungen am vergangenen Montag in Chemnitz hat laut der „Welt am Sonntag“ eine schwere Panne bei der Polizei zur Unterbesetzung geführt. Es seien sehr wohl zusätzliche Kräfte der Bundespolizei als Verstärkung angefordert worden, berichtet die Zeitung. Das Innenministerium in Dresden habe bestätigt, dass die Bundespolizeiinspektion Pirna um Unterstützung gebeten wurde. Zuständig für derartige Anforderungen wäre aber das Bundespolizeipräsidium in Potsdam gewesen. Dieser übliche Meldeweg sei „unverständlicherweise“ nicht beschritten worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen