Zehntausende Menschen demonstrieren in Moskau

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zehntausende Menschen haben in Moskau ungeachtet massiver Einschüchterungsversuche der Behörden friedlich gegen Polizeigewalt und für freie Wahlen demonstriert. Die Kundgebung war die größte seit vielen Jahren. Die Menschen forderten bei der diesmal zugelassenen Demonstration die Registrierung von unabhängigen Kandidaten zur Stadtratswahl am 8. September. „Freiheit für die politischen Gefangenen!“, skandierte zudem die Menge. Die Organisatoren sprachen von rund 50 000 Teilnehmern, die Polizei von etwa 20 000.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen