ZDF zeigt „Parfum“ im Hauptprogramm

Lesedauer: 2 Min
Parfum
Roman Seliger (Ken Duken, r) findet im Swimmingpool die nackte Leiche seiner Nachbarin Katharina Läufer (Siri Nase). (Foto: Jakub Bejnarowicz/ZDF / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nachdem „Parfum“ im Herbst bereits bei ZDFneo zu sehen war, zeigt das ZDF die sechsteilige Serie nun im Hauptprogramm. Es ist eine sehr freie, in die Gegenwart geholte Neufassung der Geschichte aus Patrick Süskinds 1986 erschienenem Erfolgsroman „Das Parfum“.

Bei Süskind begeht der geruchslos geborene Jean-Baptiste Grenouille einen Mord an einer jungen Frau, deren Duft er festhalten möchte. Es ist der Auftakt zu einer Reihe ähnlicher Verbrechen.

Die sechsteilige Serie entwickelt sich ebenfalls ausgehend vom Mord an einer Frau, die nicht das einzige Opfer bleibt. Die Ermittlungen führen zu fünf Personen, die einmal, genau wie die erste Tote, auf einem katholischen Internat am Niederrhein waren, darunter ein Parfümeur in Paris (August Diehl) und der Betreiber eines Bordells (Trystan Pütter).

Die Miniserie startet mit einer Doppelfolge am Samstag (5. Januar, um 21. 45 Uhr), wie das ZDF am Mittwoch mitteilte.

Die Serie ist seit November 2018 in der ZDF-Mediathek abrufbar. Bis Neujahr wurde sie 2,78 Millionen Mal abgerufen - und gehört damit nach Angaben des ZDF zu den Onlineerfolgen des Senders im Jahr 2018.

Pressemitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen