Zahl der neuen Auszubildenden wächst erstmals seit Jahren

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Erstmals seit 2012 ist die Zahl der neuen Auszubildenden in Deutschland wieder gestiegen. Im vergangenen Jahr schlossen rund 514 900 junge Menschen einen Lehrvertrag ab, wie das Statistisches Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Auf Basis der vorläufigen Zahlen entspreche dies einem Plus von 1,0 Prozent gemessen am Jahr 2016. Allerdings gab es große Unterschiede zwischen den Geschlechtern: Während sich deutlich mehr junge Männer für eine duale Ausbildung entschieden, setzte sich bei den Frauen der rückläufige Trend der Vorjahre fort.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen