Zahl der BAföG-Empfänger gesunken

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im vergangenen Jahr haben 727 000 Schüler und Studenten finanzielle Unterstützung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz erhalten. Im Vergleich zum Vorjahr waren das 55 000 BAföG-Empfänger weniger, wie das Statistische Bundesamt mitteilte - ein Rückgang um 7,1 Prozent. Den größten Anteil mit 518 000 Empfängern machten Studenten aus, während im vergangenen Jahr 209 000 Schüler finanzielle Hilfen erhielten - im Durchschnitt 454 Euro im Monat. Die durchschnittliche Hilfe für Studenten betrug den Angaben zufolge 493 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen