Wieder Drohne am Flughafen Frankfurt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen hat eine Drohne den Flugverkehr am Frankfurter Flughafen beeinträchtigt. Wie die Deutsche Flugsicherung am Abend bestätigte, wurde die Drohne am Vormittag im südlichen Bereich des Airports gesichtet. Daraufhin sei die Landebahn Süd aus Sicherheitsgründen bis 11.55 Uhr gesperrt worden, sagte ein DFS-Sprecher. Zuerst hatte der Hessische Rundfunk über den Vorfall berichtet. Mehrere Maschinen mussten demnach auf andere Landebahnen auf dem Flughafen umgeleitet werden oder noch eine Warteschleife fliegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen