Westfale gewinnt 32 Millionen Euro im Lotto

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zum Jahresbeginn hat ein Lottospieler aus dem Raum Dortmund mit einem Online-Tippschein 32 Millionen Euro abgeräumt. Der Spieler habe den höchsten Betrag gewonnen, den Westlotto je für einen digitalen Tipp ausgeschüttet habe, teilte die Lotteriegesellschaft mit. Bundesweit gab es im klassischen Lotto nur fünf Mal höhere Gewinnbeträge. Die Zahlen waren am Samstag gezogen worden. Der neue Lotto-Millionär hatte etwas mehr als 10 Euro eingesetzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen