„Werner“-Rennen: Comiczeichner Brösel gelingt Revanche

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Comiczeichner Rötger Feldmann alias Brösel hat eine Neuauflage des sogenannten „Werner“-Rennens gewonnen. 30 Jahre nach dem ersten Vergleich setzte er sich mit seinem Motorrad „Red-Porsche-Killer“ gegen den Sportwagen des Kieler Kneipenwirts Holger Henze durch. Vor Tausenden Fans der Comicfigur „Werner“ raste Brösel auf der 200 Meter langen Rennstrecke auf dem Flugplatz Hartenholm in Schleswig-Holstein als Erster durchs Ziel. Das Rennen dauerte gerade einmal gut zehn Sekunden. Es war der Höhepunkt eines viertägigen Musik- und Motorsportfestivals.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen