Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der größte britische Autobauer Jaguar Land Rover stoppt vorübergehend die Produktion in seinem Werk in Solihull. Zwei Wochen im Oktober sollen dort die Fließbänder still stehen, teilte das Unternehmen mit. Bestellungen seien aber nicht betroffen. Mitarbeiter würden weiterhin bezahlt. Grund sei die schwankende weltweite Nachfrage. Im September verbuchte der Autobauer einen Rückgang von mehr als zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Davon sind unter anderem Diesel-Fahrzeuge stark betroffen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen