Weitere Warnstreiks - Berufsverkehr stark betroffen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben unter anderem den Nahverkehr im Großraum Stuttgart weitgehend lahm gelegt. Seit Betriebsbeginn stehen die Bahnen und Busse der Stuttgarter Straßenbahnen still. Erst morgen soll sich der Betrieb wieder normalisieren. Auch in mehreren Städten in Niedersachsen soll der Nahverkehr bestreikt werden. In zahlreichen Städten bleiben Kitas und öffentliche Einrichtungen sowie Stadtverwaltungen geschlossen. In Hamburg wollen auch die Beschäftigten der Stadtreinigung streiken. Auch in Krankenhäusern sind Einschränkungen des Betriebs angekündigt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen