Weißes Haus: Trump über Situation in El Paso unterrichtet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach den tödlichen Schüssen in einem Einkaufszentrumskomplex ist US-Präsident Donald Trump über den Vorfall unterrichtet worden. Das teilte der stellvertretende Sprecher des Weißen Hauses, Steven Groves mit. Nach Polizeiangaben wurden bei der Tat mehrere Menschen getötet. Eine Person sei festgenommen worden, sagte ein Vertreter der Polizei vor Journalisten. Einsatzkräfte suchten die Gegend ab, es gebe keine Bedrohung mehr. Die Hintergründe blieben zunächst unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen