Wehrpflicht: Bundesregierung gegen Wiedereinführung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Bundesregierung hat eine Rückkehr zur Wehrpflicht abgelehnt. Das stehe nicht zur Debatte, so die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer. Das Verteidigungsministerium äußerte sich ähnlich. Die Diskussion über eine allgemeine Dienstpflicht sei aber sehr hilfreich, so Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Das Engagement junger Menschen für den Staat verdiene hohe Wertschätzung. Man müsse die Rahmenbedingungen allerdings attraktiver gestalten und - so wörtlich - den jungen Menschen handfeste persönliche Vorteile bieten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen