Warnstreiks im öffentlichen Dienstes gehen weiter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Bürger in mehreren Regionen Deutschlands müssen sich heute wieder auf Warnstreiks im öffentlichen Dienst einstellen. Die Ausstände dürften erneut für Einschränkungen in Kitas, Krankenhäusern, im Nahverkehr und in der Verwaltung sorgen. Betroffen sind unter anderem Rheinland-Pfalz, das Saarland, der Norden Bayerns und Düsseldorf. In Mannheim will Verdi-Chef Frank Bsirske zu Streikenden sprechen. Warnstreiks hatten gestern Teile des deutschen Flugverkehrs zum Erliegen gebracht und den Alltag vieler Menschen behindert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen