Waldbrände: Kalifornische Stadt Malibu teils evakuiert

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wegen der Waldbrände in Kalifornien wird die für ihre schicken Villen und Strände bekannte Küstenstadt Malibu zum Teil evakuiert. Die Anweisung gelte für das gesamte Gebiet südlich der Autobahn 101 zwischen Ventura County und Malibu Canyon und umfasse auch Teile der Kleinstadt westlich von Los Angeles, wie die Stadt mitteilte. Medien berichteten von mindestens 15 abgebrannten Häusern im Gebiet Oak Park in Ventura County, nördlich der Autobahn. Anwohner wurden aufgefordert, für die Evakuierung Küstenstraßen zu nutzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen