Wahllokale in Irland geöffnet: Sinn Fein hofft auf Sensation

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Parlamentswahl in Irland hat begonnen. Mehr als drei Millionen Menschen sind zur Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen. Die Wahllokale sind bis 23.00 Uhr geöffnet. Die irische Rundfunkanstalt RTÉ veröffentlicht direkt danach Ergebnisse einer Nachwahlbefragung. Mit einem belastbaren Ergebnis wird erst im Laufe des Sonntags gerechnet. Premierminister Leo Varadkar muss mit einer Niederlage für seine liberal-konservative Partei Fine Gael rechnen. Umfragen zufolge rutschte die Partei auf Platz drei hinter die linksgerichtete Sinn Fein und und die konservative Fianna Fail.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen