Vorfall beim Auto-Wiegen: Geldstrafe für Vettel

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Vorfall beim Wiegen seines Ferrari während der Qualifikation zum Formel-1-Rennen von Brasilien ist Sebastian Vettel mit einer Verwarnung und einer Geldstrafe von 25 000 Euro bestraft worden. Der Hesse war in der Qualifikation, in der er schließlich Zweiter hinter Mercedes-Mann Lewis Hamilton wurde, den Vorgaben eines Offiziellen beim Wiegen nicht vorschriftsgemäß nachgekommen. Bei der „nicht fahrlässigen“ Wegfahrt von der Kontrollwaage in der Boxengasse zerstörte Vettel die Apparatur.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen