Von der Leyen in Jordanien: Kampf gegen IS weiter nötig

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hält eine Fortsetzung des Kampfes gegen die Terrormiliz Islamischer Staat für nötig. Nachdem die Extremisten militärisch geschlagen seien, müsse verhindert werden, dass sie Rückzugsräume bilden, sagte die Ministerin auf dem Luftwaffenstützpunkt Al-Asrak im Osten Jordaniens in einer Ansprache vor Soldaten. Zuvor war die Ministerin zu einem Besuch bei den in Jordanien stationierten Bundeswehreinheiten eingetroffen. Die Bundeswehr ist von Jordanien aus am Kampf gegen den IS in Syrien und im Irak beteiligt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen