Ving Rhames übernimmt Lead in Apartheid-Film

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der schwarze Hollywoodstar Ving Rhames („Pulp Fiction“, „Mission: Impossible“) wird in der Leinwandversion des Theaterstücks „Master Harold... and the Boys“ den Ton angeben.

Dem „Hollywood Reporter“ zufolge spielt er den Diener Sam, der den weißen jungen Hally (Freddie Highmore) unter seine Fittiche nimmt. Das Drama nach einer Vorlage des Südafrikaners Athol Fugard spielt in der Zeit der Apartheid. In den 80er Jahren verkörperte Danny Glover die Figur in einer Broadway-Aufführung. Regisseur Lonny Price, der vor sechs Jahren eine weitere Bühnenversion des Stückes inszenierte, gibt jetzt sein Spielfilm-Debüt. Gedreht wird in Südafrika.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen