Vier weitere Schauspieler für „The Last Airbender“

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Hollywood-Regisseur M. Night Shyamalan hat neben „Slumdog Millionär“-Star Dev Patel und dem zwölfjährigen Neuling Noah Ringer weitere Schauspieler für „The Last Airbender“ angeheuert.

Dem „Hollywood Reporter“ zufolge werden auch Shaun Toub („L.A. Crash“), Aasif Mandvi („Wen die Geister lieben“), Cliff Curtis („10.000 B.C.“) und der Newcomer Keong Sim vor die Kamera treten. Die Live-Action-Verfilmung der gleichnamigen TV-Zeichentrickserie soll in diesem Monat beginnen. Ringer übernimmt die Hauptrolle der Figur Aang, die das Element der Luft beeinflussen kann. Patel spielt einen Vertreter der Feuer-Zunft, Nicola Peltz wird zur Wasser- Botschafterin. M. Night Shyamalan („The Happening“, „The Sixth Sense“) will die erste Folge der geplanten dreiteiligen Serie in Grönland und Vietnam drehen. Kinostart soll im Sommer 2010 sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen