Vier Tote und Verletzte bei Busunglück in Utah

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Busunglück im US-Bundesstaat Utah sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen und mehrere Personen schwer verletzt worden. Es seien mehrere Rettungshubschrauber und Rettungswägen im Einsatz, twitterte die Polizei. Der Unglücksort liegt demnach in der Nähe des bei Urlaubern beliebten Nationalparks Bryce Canyon im Süden Utahs. Medien berichten von bis zu 30 Verletzten. Demnach soll es sich um einen Bus mit Ausflüglern gehandelt haben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen