Viele Minderjährige unter Toten bei Massenpanik in Italien

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Toten bei einer Massenpanik von Disko-Besuchern in der Nähe der italienischen Hafenstadt Ancona sind zum Großteil Minderjährige. Drei Jungen und zwei Mädchen seien unter den Opfern, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die Polizei. Die Feuerwehr sprach auf Twitter sogar von „sechs sehr jungen“ Opfern, außerdem gebe es Dutzende Verletzte. Mehr als zehn Menschen seien schwer verletzt, einige schwebten in Lebensgefahr, berichtete Ansa.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen