Viele Feuerwehreinsätze im Nordosten durch starke Gewitter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Gewitter und starker Regen haben vor allem im Nordosten Deutschlands zahlreiche Feuerwehreinsätze ausgelöst. In Berlin galt zeitweise der Ausnahmezustand. Einsätze wurden somit nach Dringlichkeit statt chronologisch bearbeitet. In Bad Doberan an der Ostsee liefen rund 60 Keller voll. In der Flensburger Innenstadt wurden Straßen gesperrt. Wegen eines Unwetters wurde auch ein Teil des „Wacken Open Air“-Geländes in Schleswig-Holstein geräumt worden. Das Heavy-Metal-Festival beginnt heute offiziell.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen