Viel Gefühl in Dokumentation „Kroos“

Lesedauer: 1 Min
Kroos
Doku über Toni Kroos: Innere Ruhe attestieren ihm praktisch alle Weggefährten. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Toni Kroos eilt über einen Hotelflur. Treppe hoch. Treppe runter. In einem kleinen Raum ein Foto-Shooting. Auf Kommando erst lächeln, dann ernst. In einem anderen Raum ein TV-Interview.

Die Dokumentation „Kroos“ erzählt den Werdegang des Fußballers aus Greifswald zum Real-Star. Die Fans sehen einen Kroos, der weinen kann und doch unnahbar bleibt. Was aber auch deutlich wird: Seine Zeit bei den Bayern hat Toni Kroos noch nicht verwunden.

Kroos, Deutschland 2019, 113 Mi., FSK o.A., von Dr. Manfred Oldenburg, mit Toni Kroos

Kroos

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen