Vettel erster im Abschlusstraining in Singapur

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Sebastian Vettel ist vor der Qualifikation zum Formel-1-Rennen und Singapur rechtzeitig in Schwung gekommen. Zwei Stunden vor dem Ausscheidungsfahren um die Pole Position fuhr der Ferrari-Star im Abschlusstraining die Bestzeit. In der Abenddämmerung war Vettel um mehr als drei Zehntelsekunden schneller als sein finnischer Teamkollege Kimi Räikkönen. Der britische Weltmeister und WM-Führende Lewis Hamilton landete im Mercedes auf Platz drei vor dem Finnen Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen