Vertrauen weg: May entlässt britischen Verteidigungsminister

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die britische Premierministerin Theresa May hat ihren Verteidigungsminister Gavin Williamson entlassen. Die Regierung in London teilte mit, May habe das Vertrauen in Williamson verloren. May wirft ihm vor, sensible Informationen aus einem Treffen des nationalen Sicherheitsrats an die Presse weitergegeben zu haben. Die bisherige Entwicklungsministerin Penny Mordaunt soll nun seinen Posten einnehmen. In dem Entlassungsschreiben, das der Regierungssitz Downing Street veröffentlichte, warf May Williamson vor, er selbst sei für den Vertrauensbruch verantwortlich gewesen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen