Verspätungen im Bahnverkehr zwischen Berlin und Hamburg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Fernverkehr der Bahn zwischen Berlin und Hamburg ist es am Abend zu deutlichen Verspätungen gekommen. Wegen Bäumen im Gleis musste der Zugverkehr umgeleitet werden. Die Bahn sprach von Verspätungen von rund 90 Minuten. Wegen Windböen waren nach ersten Erkenntnissen Bäume auf die Strecke gestürzt. Auch auf der Umleitungsstrecke kam es zu Schwierigkeiten, weil in der Nähe von Uelzen ein Baum in eine Oberleitung gefallen war. Auch im Regionalverkehr kam es in Norddeutschland zu Einschränkungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen