Vermisste Kinden in Thailand: Suche mit internationaler Hilfe

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Suche nach dem seit mehr als einer Woche in einer Höhle in Thailand verschollenem Jugend-Fußballteam wird intensiviert und mit internationaler Hilfe fortgesetzt. Australien schickte sechs Polizisten, die Erfahrung mit Tauchen in Höhlen haben, wie das australische Handels- und Außenministerium mitteilte. Hilfe leisten auch Retterteams aus Myanmar und Lagos, bis zu 32 Angehörige der US-Streitkräfte, drei britische Taucher und ein britischer Höhlenexperte sowie fünf Experten aus China.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen