Verlorene Geldbörse bringt Mann hinter Gitter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Weil ein ehrlicher Finder eine Geldbörse samt EC-Karte und Papieren im Polizeirevier abgegeben hat, sitzt der Besitzer nun hinter Gittern. Die Beamten fanden in dem Portemonnaie Betäubungsmittel. Sie überprüften die Personalien Mannes aus Wernigerode im Harz. Es stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vorlag. Die Polizei musste nicht lange fahnden: Er rief wenig später selbst im Revier an und fragte nach, ob sein Portemonnaie abgegeben wurde. Als er bei der Polizei erschien, klickten die Handschellen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen