Verdacht auf rechtsradikalen Anschlag - SEK stürmt Wohnung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen einen 26 Jahre alten Mann aus Essen wegen des Verdachts, einen rechtsradikalen Anschlag geplant zu haben. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung im Essener Stadtteil Altenessen seien am Morgen Gegenstände gefunden worden, bei denen es sich möglicherweise um Waffen und Sprengstoff handeln könnte, sagte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf. Die Funde würden jetzt untersucht. Der Mann habe sich kooperativ gezeigt. Er müsse nicht im Polizeigewahrsam bleiben, sagte der Sprecher.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen