Verdächtiger nach Räumung von Einkaufszentrum festgenommen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach der Räumung eines Duisburger Einkaufszentrums wegen einer verdächtigen Tasche ist in den Niederlanden ein Verdächtiger festgenommen worden. Nach Polizeiangaben wird nun ermittelt, ob und inwiefern er etwas mit dem Vorfall zu tun hat. Gestern Abend hatten Spezialisten des Landeskriminalamts die Tasche mit einem starken Wasserstrahl beschossen, um sie auf explosive Stoffe zu kontrollieren. Zu einer Explosion sei es nicht gekommen. Was genau sich in dem Gepäckstück befand, wurde nicht bekannt. Gegen Mitternacht wurde das Einkaufszentrum wieder freigegeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen