Verbraucherzentrale fordert Senkung der Stromsteuer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Angesichts steigender Energiepreise fordern die Verbraucherzentralen eine Senkung der Stromsteuer. „Die Bundesregierung sollte die Stromsteuer auf das EU-Mindestniveau senken und einen Teil der EEG-Umlage in den Bundeshaushalt verschieben“, sagte Thomas Engelke, Energieexperte beim Bundesverband der Verbraucherzentralen, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Der Strompreis für die privaten Verbraucher sei zu hoch und unfair verteilt. Engelke rief die Politik zudem dazu auf, Industrieunternehmen nicht länger vom Netzentgelt zu befreien.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen