Verbraucherpreise im April 2 Prozent über Vorjahr

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Osterreisewelle hat im Monat April die Verbraucherpreise in Deutschland mit nach oben getrieben. Unter anderem wegen stark verteuerter Pauschalreisen und Energieprodukte lagen sie 2,0 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt vorläufige Zahlen bestätigte. Das war der höchste Inflationsstand im laufenden Jahr. Im März hatte die Jahres-Teuerungsrate noch 1,3 Prozent betragen, im Februar waren es 1,5 Prozent gewesen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen