Venezuela öffnet Grenze zu Kolumbien wieder

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach fast vier Monaten öffnet Venezuela die Grenze zu Kolumbien teilweise wieder. „In Ausübung unserer Souveränität habe ich die Öffnung der Grenzübergänge im Bundesstaat Táchira nach Kolumbien ab Samstag angeordnet“, schrieb Präsident Nicolás Maduro auf Twitter. Im Streit um humanitäre Hilfe für das krisengebeutelte Land hatte Maduro im Februar die Grenzen zu den Nachbarländern dichtgemacht. Die Opposition um den selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó hatte damals versucht, Hilfsgüter über die Grenze nach Venezuela zu schaffen.

Tweet Maduro

Bericht AVN

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen