Vater versucht Tochter umzubringen - Haftbefehl

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Vater soll in Hamburg versucht haben, seine 14-jährige Tochter zu töten. Er sei inzwischen wegen des Verdachts des versuchten Mordes in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit. Ersten Ermittlungen zufolge habe der Vater am Freitag erfahren, dass die Tochter einen Freund habe. Der 44 Jahre alte Ägypter habe sein Kind am selben Abend in der Wohnung zur Rede gestellt. Dabei kam es zum Streit. Der Vater soll auf das Mädchen eingeschlagen haben und es bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben. Der 14-Jährigen sei schließlich die Flucht aus der Wohnung gelungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen