USA verhängen neue Sanktionen gegen Venezuela

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die US-Regierung hat mögliche Vermögen der venezolanischen Regierung in den USA eingefroren. US-Präsident Donald Trump unterschrieb eine entsprechende Präsidentenverfügung, teilte das Weiße Haus mit. Der Verfügung zufolge ist damit ab sofort alles Eigentum der venezolanischen Regierung in den USA blockiert. Begründet wurde dieser Schritt durch die „fortgesetzte widerrechtliche Aneignung von Macht“ durch den venezolanischen Staatschef Nicolás Maduro. Seine Regierung verletze die Menschenrechte und schränke die freie Presse ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen