USA machen Erhöhung von Sonderzöllen gegen China offiziell

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die USA haben die von Präsident Donald Trump angekündigte Erhöhung von Sonderzöllen für Einfuhren aus China offiziell gemacht. In einem heute veröffentlichten Dokument im Federal Register - dem US-Gesetzblatt - heißt es, der US-Handelsbeauftragte habe eine Direktive von Präsident Trump umgesetzt und beschlossen, die Zölle von 10 auf 25 Prozent zu erhöhen. Betroffen sind von morgen an Wareneinfuhren im Wert von 200 Milliarden Dollar. Allerdings wurde in einem Passus auch erwähnt, dass bestimmte Waren auf Antrag ausgenommen werden können.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen