USA haben noch keine Entscheidung zu Syrien gefällt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die USA haben nach Angaben des Weißen Hauses noch keine Entscheidung über einen möglichen Militäreinsatz in Syrien gefällt. Nach einem Treffen von US-Präsident Donald Trump mit seinen Sicherheitsberatern erklärte Sprecherin Sarah Sanders: „Wir werten weiterhin Geheimdiensterkentnisse aus und sind in engen Abstimmungen mit unseren Partnern und Alliierten.“ Trump wolle noch mit Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron und der britischen Premierministerin Theresa May sprechen, erklärte Sanders.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen