USA fordern Bündnis zum weltweiten Kampf gegen den IS

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach Erfolgen des internationalen Bündnisses gegen die Terrormiliz Islamischer Staat haben die USA zum weltweiten Kampf gegen die Extremisten aufgerufen. „Wir werden abermals nach Koalitionspartnern suchen, die sich uns in diesem Kampf anschließen“, sagte der Koordinator für Terrorismusbekämpfung der US-Regierung, Nathan Sales. „Das IS-Kalifat ist zerstört worden, aber die IS-Marke lebt in der Welt weiter.“ Außerdem müssten die Gebiete in Syrien und im Irak gesichert werden, aus denen der IS vertrieben wurde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen