US-Schauspielerin Anne Heche bringt Jungen zur Welt

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die frisch geschiedene US-Schauspielerin Anne Heche (39) hat in Los Angeles ihren zweiten Jungen zur Welt gebracht. Die Eltern seien „total begeistert“, teilte Heches Sprecherin der US-Zeitschrift „People“ mit.

Söhnchen Atlas Heche Tupper sei bereits am Wochenende geboren worden. Es ist das erste gemeinsame Kind für Heche und Schauspieler James Tupper (43), ihrem Kollegen aus der TV-Serie „Men in Trees“. Die beiden hatten sich 2006 bei Dreharbeiten im kanadischen Vancouver kennengelernt. Heche war zu dem Zeitpunkt noch mit dem Kameramann Coley Laffoon verheiratet, mit dem sie den heute siebenjährigen Sohn Homer hat.

Über das Sorgerecht für Homer hatten sich Heche und Laffoon in einem Scheidungskrieg nach fünfeinhalb Jahren Ehe bitter gestritten. Erst in dieser Woche einigten sie sich auf eine Regelung, mit der auch ihre Scheidung amtlich wurde. „People“ zufolge teilen sie sich das Sorgerecht. Heche zahlt Laffoon mehr als eine halbe Million Dollar (400 000 Euro) und überlässt ihm außerdem die Hälfte des gemeinsamen Besitzes, darunter Aktien und andere Vermögenswerte im Wert von 700 000 Dollar (550 000 Euro). Heche behält das Millionen-Anwesen im kanadischen Vancouver.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen