US-Börsen trotz Virus im Plus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die US-Anleger haben zu Wochenbeginn trotz anhaltender Sorgen um das Coronavirus beherzt zugegriffen. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial stieg um 0,60 Prozent auf 29 276,82 Punkte. Der Nasdaq 100 kletterte derweil bis auf 9517 Punkte und ging knapp darunter mit einem Plus von 1,23 Prozent und einer neuen Rekordmarke aus dem Handel.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen